Powerriegel (von Petra Dunker)

110 g raffiniertes Speiseöl mit
250 g Honig in einem Topf leicht erhitzen, bis die Mischung flüssig geworden ist.
300 g Haferflocken (zart)
120 g Sonnenblumenkerne
60 g gehackte Nüsse oder Kokosraspeln
60 g gerösteter Sesam (ungerösteter Sesam kaufen u. selber kurz in der Pfanne anrösten - schmeckt am besten)
80 g gemahlene Mandeln oder Nüsse
30 g Leinsamen


Alles in den Topf zu der Öl-Honigmasse geben und gut durchmischen. Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen, glatt streichen und fest andrücken (geht gut mit einem Kartoffelstampfer). Mit einem grossen Messer die Riegel vorschneiden, indem das Messer deutlich in die Masse eingedrückt wird.
24 Stücke erhält man durch 2x quer und 7x längs einritzen.
In den kalten Backofen schieben, bei 175°C Umluft 15-20 Minuten backen. Nach dem Erkalten können die Riegel entlang der Ritzen geschnitten oder gebrochen werden.
Die Riegel halten sich in einer geschlossenen Dose oder einem Kunststoffbehälter problemlos 2 Wochen

Guten Appetit